Wenn man vom Teufel spricht

Wenn man vom Teufel spricht

Wenn man vom Teufel spricht, ist er nicht weit.

Herkunft des SprichwortsDeutschland

Bedeutung des SprichwortsDieses Sprichwort wird immer dann benutzt, wenn jemand zu einer Gruppe dazustößt, von dem man gerade gesprochen hat.Es ist dem schwedischen Wenn man von den Trollen redet sehr ähnlich.

Be Sociable, Share!

2 Kommentare für “Wenn man vom Teufel spricht”

  1. wenn man in deutschland vom teufel spricht,
    ist in Italien der Wolf nicht weit..

  2. Wenn man von einem Menschen spricht und genau dann kommt er gelaufen und taucht wie aus dem nichts auf… kann peinlich werden, weil man Sachen im Gegenüber nie so sagen würde und so dann ja gesagt, dass es mitbekommen wurde aber gesagt ist gesagt und trifft dann an passender Stelle-
    mir schon passiert und sollte wohl so sein, dass es ankommt!

Was sagst Du zu diesem Sprichwort? Wie interpretierst Du es? Gefällt es Dir?

Los sag schon was zu diesem Sprichwort und mach die Seite lebendiger!