Die Liebe ist verschieden; der Eine liebt die Mutter

Die Liebe ist verschieden; der Eine liebt die Mutter

Die Liebe ist verschieden; der Eine liebt die Mutter, der Andere die Tochter und der Dritte alle beide.

Herkunft

deutsches Sprichwort

Bedeutung des Sprichworts

Liebe ist manchmal seltsam und nie logisch. Wer verliebt ist, der läßt sich von niemandem etwas sagen. Jeder hat seine eigenen Vorstellungen davon, was in der Liebe richtig ist, was erlaubt sein sollte und was moralisch vertretbar ist. Es ist wie mit dem Geschmack im Allgemeinen, darüber lässt sich ncht streiten.

Be Sociable, Share!

Ein Kommentar für “Die Liebe ist verschieden; der Eine liebt die Mutter”

  1. Wat is dat für`n Sprichwort — von welchem verklemmten Volksstamm auf unserer doch so aufgekl. Republik, sollte man meinen ( ausser Schwaben ) Bundesrepublik kommt ditte denn? Dit
    is ja nu vollkommen quer — Berliner

Was sagst Du zu diesem Sprichwort? Wie interpretierst Du es? Gefällt es Dir?

Los sag schon was zu diesem Sprichwort und mach die Seite lebendiger!